Rank Math vs. Yoast – welches WordPress SEO Plugin ist besser?

rank-math-versus-yoast-seo-wordpress-seo-plugin

WordPress ist zwar ein suchmaschinenfreundliches CMS, doch an einem WordPress SEO Plugin führt trotzdem kein Weg vorbei. Das mit Abstand bekannteste und nach wie vor beliebteste Plugin ist “Yoast SEO”. Nun hat sich mit “Rank Math” allerdings ein ernstzunehmender Konkurrent aufgemacht, Yoast vom Thron zu stoßen.

Wir zeigen Ihnen, worin die Gemeinsamkeiten und Unterschiede liegen, damit Sie das passende Plugin für Ihre WordPress Website wählen!

Nutzerzahlen und Reviews von Yoast und Rank Math

Wenn Sie im WordPress Plugin Store nach den beiden Plugins suchen, zeigt sich eine klare Differenz bei den Nutzerzahlen. Yoast SEO kommt aktuell (Juni 2020) auf mehr als 5 Millionen aktive Installationen, während Rank Math immerhin mehr als 300.000 aktive Nutzer aufweisen kann.

Bei den Nutzerbewertungen unterscheidet sich nur die Zahl der Reviews, nicht aber die Bewertung: Beide Plugins werden fast ausschließlich mit 5 Sternen bewertet. Gibt es also überhaupt nennenswerte Unterschiede?

yoast und rank math im wordpress plugin store

Rank Math und Yoast SEO Premium

Bei Yoast SEO gibt es eine kostenfreie Version mit der zusätzlichen Option, “Yoast SEO Premium” für 89 € pro Jahr zu buchen. Hier finden Sie mehr Informationen zu den Features in Free und Pro Version von Yoast SEO.

Beachten Sie jedoch, dass es im Yoast SEO Portfolio noch weitere Zusatzprodukte gibt, zum Beispiel für WooCommerce, Video, News usw. Diese sind ebenfalls kostenpflichtig, bieten aber oft Funktionen, die Rank Math aktuell nicht abbilden kann.

Auch Rank Math hat seit Ende 2020 eine Bezahlversion. Genauer gesagt gibt es sogar zwei Bezahlversionen. Rank Math Pro und Rank Math Business unterscheiden sich aber bei den Leistungen kaum. Der Unterschied liegt darin, dass “Pro” (59$ jährlich) eine Einzellizenz ist, während “Business” (199$ jährlich) bis zu 100 Client Websites umfasst. Wenn Sie mehrere Websites betreuen, kann Rank Math also besonders günstig sein.

LESEN SIE AUCH:  SEO Trends 2021

Im Preisvergleich hat Rank Math also die Nase vorn. Besonders für Agenturen oder andere Dienstleister, die viele Kundenwebsites betreuen. Natürlich lassen sich beide Plugins auch dauerhaft kostenlos nutzen. Das ist in vielen Fällen auch vollkommen ausreichend. Überlegen Sie sich also gut, ob Sie wirklich eine kostenpflichtige Version benötigen!

Welches SEO Plugin hat mehr Features?

Wenn man Rank Math ungefiltert Glauben schenken möchte, dann bietet das Plugin deutlich mehr Features als die Konkurrenz. Dafür hat Rank Math extra eine Tabelle für den Vergleich mit Yoast SEO und AIO SEO erstellt.

yoast rank math feature comparison

Wie das bei solchen Vergleichen zu Werbezwecken immer der Fall ist, ist auch diese Gegenüberstellung nicht wirklich objektiv. Selbstverständlich wurden nur Features ausgewählt, über die Rank Math verfügt und es gibt keine qualitative Bewertung der einzelnen Features. Außerdem wurde hier nicht die Vollversion von Yoast SEO für den Vergleich herangezogen.

Tatsächlich ist es so, dass beide Plugins über alle relevanten Basis-SEO-Funktionen verfügen. Alle Features sind in beiden Fällen relativ leicht zu bedienen und funktionieren in der Regel einwandfrei.

Der Unterschied liegt also wie so oft im Detail! Vergleicht man Yoast SEO Free leistungstechnisch mit Rank Math, dann hat Rank Math klar die Nase vorn. Die Vollversion von Yoast SEO kann schon eher mit Rank Math mithalten, doch tatsächlich fehlt auch hier noch das ein oder andere Sonder-Feature, wie zum Beispiel eine Integration der Google Search Console oder eine Automatisierung von Bilder SEO. Das sind allerdings Bonus-Features, die für viele Nutzer keine große Relevanz haben.

Insbesondere aus Sicht der Suchmaschinenoptimierung ist auch die Ladezeit der jeweiligen Tools relevant. Gemessen mit Pingdom schlägt hier Rank Math (544ms) knapp Yoast SEO (583ms).

Yoast vs. Rank Math: Platzhirsch und Revoluzzer

Rank Math ist kostenlos und hat einen etwas größeren Leistungsumfang sowie eine bessere Userführung, als Yoast SEO. Was spricht also für Yoast SEO? Yoast gehört zu den beliebtesten und am häufigsten installierten WordPress Plugins überhaupt. Das hat den großen Vorteil, dass andere Plugins ihrerseits darauf achten, zu Yoast SEO kompatibel zu sein. Egal, welchen Content Editor, Image Optimizer oder ähnliches Sie nutzen – Sie können davon ausgehen, dass es mit Yoast keine Probleme geben wird.

LESEN SIE AUCH:  E-Commerce Strategie: Buying Personas erstellen

Ebenfalls gibt es zu fast jedem möglichen Anwendungsfall bereits eine vorgefertigte Lösung von den Plugin Programmierern oder der Community.

Das wissen auch die Entwickler von Rank Math und geben sich deshalb alle Mühe, die Kompatibilität zu anderen wichtigen Plugins sicherzustellen. Der beliebte Page Builder und Content Editor “Elementor” wird zum Beispiel explizit als besonders kompatibel genannt. Bei Yoast sind die Einstellungsoptionen erst nach einem Wechsel in den normalen Bearbeitungsmodus verfügbar, während Rank Math diese bereits direkt in der Elementor-Ansicht integriert hat.

Welches WordPress SEO Plugin für welche Nutzer?

Yoast SEO ist der klare Marktführer mit allen Vorteilen, die diese Stellung mit sich bringt: Kompatibilität, Bekanntheit und hervorragende Hilfe-Ressourcen im Netz. Rank Math positioniert sich dagegen über ambitionierte und innovative Features, die Yoast tatsächlich (noch) nicht abdeckt.

Dahinter stecken unterschiedliche Philosophien. Yoast SEO hat ja nicht allein deshalb über 5 Millionen aktive Installationen, weil das Plugin gut funktioniert. Es ist vor allem auch sehr einfach zu bedienen und sehr einsteigerfreundlich. Das soll nicht heißen, dass Rank Math keine gute Usability hat, doch neuartige und sehr tiefgreifende Features bringen es immer mit sich, dass die Einsteigerfreundlichkeit etwas sinkt. Dies ist Rank Math jedoch kaum anzumerken, auch dieses Plugin ist extrem benutzerfreundlich.

Ist Yoast SEO also ein Einsteiger Tool und Rank Math die Variante für fortgeschrittene SEOs? Jein. Denn beide Tools können von Einsteigern und Profis sinnvoll genutzt werden und nur in wenigen Fällen werden Sie Features bei dem ein oder anderen Tool vermissen.

Rank Math hat natürlich den Preisvorteil auf seiner Seite. Wobei 89 € pro Jahr für Yoast Premium auch kein entscheidender Kostenfaktor sein sollten. Und auch Rank Math bekommt zukünftig kostenpflichtige PRO Features. Wir sind gespannt auf den erweiterten Umfang und wie sich Yoast SEO dazu positionieren wird.

Umstieg von Yoast zu Rank Math und umgekehrt

Rank Math bietet explizite Importfunktionen an, die den Umstieg von Yoast auf Rank Math erleichtern sollen. Eine Funktion zum Umstieg von Rank Math auf Yoast hat Yoast mit seiner marktbeherrschenden Stellung nicht nötig. Es ist also leicht, zu Rank Math zu wechseln – der Umstieg in die andere Richtung macht etwas mehr Aufwand. Bei Websites kleinen und mittleren Umfangs fällt das allerdings kaum ins Gewicht.

LESEN SIE AUCH:  11 SEO Tipps für Ihre WordPress Webseite

Es gibt vorab die Möglichkeit, Rank Math grundlegend zu testen. Und zwar ohne Installation einfach direkt im Browser. Hier gelangen Sie zur Rank Math Demoversion. Yoast SEO können Sie auch kostenlos testen, müssen das Plugin dafür aber auf einer eigenen WordPress Version installieren.

Rank Math Setup Wizard
Der Setup Wizard von Rank Math in der frei zugänglichen Demoversion.

Fazit: Konkurrenz belebt das Geschäft

Egal für welches SEO Plugin Sie sich am Ende entscheiden: Für den WordPress SEO Plugin Markt ist es auf jeden Fall ein Segen, dass mit Rank Math endlich ein ernstzunehmender Konkurrent aufgetaucht ist. Das erhöht den Innovationsdruck auf Yoast und wird zweifellos zu besseren Angeboten führen.

Denn auch Yoast SEO darf sich nicht (mehr) auf seinen Lorbeeren ausruhen. Denn Suchmaschinen und damit auch SEO wandeln sich ständig. Damit Schritt zu halten ist die große Herausforderung in der Suchmaschinenoptimierung – und das sollten auch die WordPress Plugins widerspiegeln.

Eine klare Empfehlung für eines der Plugins wollen wir also hier nicht aussprechen, denn mit beiden kann man sehr gute Ergebnisse erzielen. Wir haben hier die wichtigsten Eckpunkte aufgezeigt, damit Sie sich selbst ein Bild machen können.

Suchmaschinen­optimierung mit P&M

Sie haben konkrete Fragen zu Suchmaschinenoptimierung, gerne auch jenseits von WordPress und seine Plugins hinaus? Unsere Experten beraten Sie gerne unverbindlich und unabhängig. Sprechen Sie uns einfach an, wir freuen uns auf Ihr Projekt!

Über den Autor

Johannes Siegl

Johannes Siegl hat Soziologie studiert und sich dann auf das Thema Online Marketing spezialisiert. Heute ist er in den Bereichen Content und SEO zu Hause.

Scroll to Top