Mehr Erfolg für Ihr Unternehmen – Warum Apps Unternehmen zu Wachstum verhelfen können

wachstum-mit-apps

In der heutigen hochtechnisierten Welt spielen die digitalen Medien eine große Rolle in unserem Leben. Viele Kleinunternehmer glauben jedoch immer noch, dass eine Website oder eine Facebook-Seite ausreicht, um Kunden zu gewinnen und mit ihnen in Kontakt zu treten – und das stimmt einfach nicht. Die Wahrheit ist, dass heute jedes Unternehmen – auch ein kleines – eine mobile App benötigt.

Mobile Geschäftsanwendungen sind zu einem wichtigen Marketinginstrument für alle Unternehmen geworden, unabhängig von der Größe ihrer Branche. Auch wenn viele Unternehmer denken, dass die Entwicklung einer App zu teuer oder eine unnötige Investition ist, kann eine mobile App einem kleinen Unternehmen tatsächlich dabei helfen, seinen Kundenstamm zu binden und auszubauen, den Umsatz zu steigern und seinen Ruf auf dem Markt zu verbessern.

Hier sind 10 Gründe, warum Sie die Investition in eine App für Ihr Unternehmen ernsthaft in Betracht ziehen sollten:

1. Mobile Apps erleichtern es, Produkte oder Dienstleistungen zu bewerben

Unternehmen mit einer mobilen App machen einen besseren Eindruck als Unternehmen ohne eine solche. Eine mobile Anwendung hebt Ihr Unternehmen hervor, und regelmäßige Updates fördern das Interesse der Kunden an Ihren Produkten oder Dienstleistungen. Außerdem können Sie so Geld und Aufwand für andere Werbemaßnahmen, wie z. B. Zeitungsanzeigen und Plakatwerbung, sparen und somit ihr Budget besser einsetzen.

2. Eine App hilft Ihnen mit Kunden in Kontakt zu treten 

Mit Apps haben Unternehmen die Möglichkeit, mit ihren Kunden in Echtzeit zu interagieren. Egal, ob Sie eine Werbeaktion oder nur eine Meinungsumfrage anbieten, eine mobile App wird Ihre Kunden binden, und diese sich mit Ihrem Unternehmen befassen lassen. So wäre ein Kundenservice auch möglich, mit dem Ihre Kunden direkt von der App mit Ihnen in Kontakt treten können.

LESEN SIE AUCH:  Virtuell besser zusammenarbeiten - dank einer Collaboration Strategy

3. Kunden wird ermöglicht Feedback zu geben

Ihre Kunden haben vielleicht etwas zu sagen – eine Bewertung, einen Vorschlag oder vielleicht sogar eine Beschwerde – über Ihre Produkte. “Denken Sie daran, dass gute Unternehmen die Beziehung zwischen Käufer und Verkäufer nie unmittelbar nach dem Kauf beenden. Damit ein Geschäft gut läuft, muss der Kunde die Möglichkeit haben, das zu sagen, was er sagen möchte”, sagt La Capitale Financial Group. Mit mobilen Anwendungen können Ihre Kunden genau das tun.

4. Apps helfen dabei sich zu verbessern

Da Sie über Apps Echtzeit-Feedback von Ihren Kunden erhalten, können Sie herausfinden, was angesagt ist und was nicht. Sie können sich dann auf das konzentrieren, was Ihre Kunden am meisten mögen. So stehen Sie näher bei den Kunden und können ihr Unternehmen stetig verbessern.

5. Eine mobile App bietet einen höheren ROI

Wenn Sie sich Sorgen über die Kosten für die Entwicklung einer Unternehmens-App machen, besprechen Sie dies mit einem Softwareentwickler und ermitteln Sie alle anfallenden Kosten. Sie werden sehen, dass die Vorteile einer App die anfänglichen Kosten der Investition überwiegen.

6. Sie können Ihren Kundenstamm erweitern

Sobald Ihre App in den verschiedenen App-Stores verfügbar ist und Sie die App online beworben haben, werden wahrscheinlich viel mehr Menschen als Ihre Stammkunden von Ihrem Produkt erfahren, was höchstwahrscheinlich Ihren Umsatz steigern wird. Mobile Apps können auch in sozialen Medien integriert werden; das bedeutet, dass Ihre App Ihrem Unternehmen helfen kann, online ein größeres Publikum zu erreichen.

7. Apps helfen Verkäufe schneller zu realisieren

Wenn Sie ein bestimmtes Produkt haben, das innerhalb eines bestimmten Zeitraums ausverkauft sein soll, können Sie Ihren Kunden über Ihre App zeitlich begrenzte Werbecoupons zusenden. Solche Werbeaktionen fördern den Verkauf und machen Ihr Unternehmen bekannt.

8. Analysen werden erleichtert

Eines der besten Dinge an der Technologie ist, dass sie das Sammeln von Daten erleichtert. Mit Ihrer App können Sie Downloads, Nutzerbindung und die Produkte, für die sich die Nutzer interessieren, verfolgen. Sie hilft Ihnen auch dabei, herauszufinden, wie Sie Ihre Produkte noch kundenorientierter gestalten können.

LESEN SIE AUCH:  Virtuell besser zusammenarbeiten - dank einer Collaboration Strategy

9. Hervorragendes Marketinginstrument

Digitales Marketing mit Ihrer Website oder Ihrer App macht den Verkauf von Produkten so viel einfacher. Die Produktbeschreibungen und -bewertungen, die Ihre App enthalten kann, werden Ihrem Unternehmen einen Vorteil verschaffen.

10. Es gibt Ihrem Unternehmen ein positives Image

Eine mobile App hebt jedes Unternehmen, ob groß oder klein, von der Masse ab und vermittelt den Eindruck, dass Ihr Unternehmen technisch versiert ist. Mobile Apps machen auch die Details (Standort, Kontakt usw.) über Ihr Unternehmen leichter zugänglich, was sich natürlich sehr positiv auf Ihr Unternehmen auswirkt.

Fazit

Eine App für Ihr Unternehmen ist eine gute Möglichkeit um unter anderem Marketing zu betreiben, und einen Vorteil gegenüber Ihrer Konkurrenz ohne App zu realisieren. Diese Liste an 10 Punkten gibt Ihnen genügend Gründe, weshalb Sie überlegen sollten eine App für Ihr Unternehmen entwickeln zu lassen. Wenn Sie Hilfe dabei benötigen, eine konkurrenzfähige App zu entwickeln mit der Sie von den oben genannten Punkten profitieren können, wenden Sie sich gerne an uns und vereinbaren Sie ein unverbindliches Erstgespräch. Falls Sie sich noch mehr in die Thematik einer Unternehmens-App einlesen wollen, können Sie sich weitere Artikel von uns ansehen, die sich entweder mit den Kosten einer Unternehmensapp, mit der Erstellung eines App-Konzepts oder um weitere wesentliche Gründe befassen, weshalb Sie eine Unternehmensapp benötigen.

Über den Autor

Phillip Schulte

Phillip Schulte ist das "P" in P&M und damit Mitgründer und Co-Geschäftsführer der Agentur.

Scroll to Top